Chia Samen – Gesund & fit mit mexikanischer Chia

Sie sind Ur-Nahrung der indigenen Bevölkerung Mexikos – Chia Samen. Die winzig kleinen Körnchen sollen schon den Inkas zu Gesundheit, Stärke und körperlicher Leistungsfähigkeit verholfen haben. In unserer fitnessbegeisterten Gegenwart erleben Chia Samen eine Renaissance als ultimatives Supernahrungsmittel. Was ist dran am Chia Hype?

chia samen pudding mit beeren

Inhaltsverzeichnis von www.chia-samen-ratgeber.de:

 

INFO: Ein riesiges Angebot an CHIA-Produkten in BIOqualität, so wie Samen und Öl, finden Sie hier*

 

Was genau sind Chia Samen?

Auch in der Volksmedizin der Inkas wurden Chia Samen eingesetzt, schließlich sollen sie nicht nur Kraft und Ausdauer spenden können, sondern sogar das gesamte Immunsystem stärken und kurieren können.

inka tempel machu picchu

Chia Samen verfügen über eine seltene Eigenschaft: Die Samen lassen sich in beliebiger Flüssigkeit einweichen und quellen dann sehr stark auf, so dass eine gallertartige Masse entsteht. Auch lassen sich die weißen oder schwarzen Körnchen gut rösten oder zermahlen und zu vielerlei leckeren und nahrhaften Speisen weiterverarbeiten.

Mittlerweile ist das stärkende Pflanzenkorn wieder auf dem Vormarsch. Schließlich sind Millionen Menschen rund um den Globus von den leckeren Chia Samen überzeugt. Chia Samen revolutioniert derzeit den Gesundheitsmarkt.

Heute weiß man, dass wer mit Chia Samen abnehmen möchte, hier beherzt zugreifen kann. Schließlich gehören die Chia Samen zu den nährstoffreichsten Naturprodukten, die der Markt bieten kann. Deshalb tragen sie mittlerweile auch den Begriff „Superfood“.

premium fairtrade chia samen kaufen

bei amazon kaufen *

Mit ihren facettenreichen Nährstoffen bereichern sie Müslis, Smoothies oder allerlei sonstige kulinarische Leckereien. Von Lateinamerika aus traten die kleinen Samen ihren Siegeszug rund um den Globus an.

Die Chia Pflanze

Die ursprüngliche Chia Pflanze war in der Antike ausschließlich in Mexiko beheimatet. Sie gehört zur Gattung des Salbei und ist botanisch streng genommen in der Familie der Lippenblütler verankert.

chia samen salvia hispanica pflanze

Die krautige Pflanze bildet markante, blaue Blüten aus. Am Zipfel entsteht eine Art Rispe, welche die eigentlichen Samenkörner ausbildet. Die maximale Wuchshöhe beträgt bis zu 1,75 Meter, was eine leichte Ernte ermöglicht.

Aussaht ist im feuchten Frühjahr, bevor die trockenen und heißen Sommermonate anstehen. Die Pflanze benötigt einen stetig warmen Luftstrom und sollte nicht zu schattig stehen. Im Herbst wird sie geerntet. Dies geschieht mittlerweile überwiegend maschinell.

holzloeffel mit chia samen

Die Pflanze kann zwei Sorten von Chia Samen ausbilden. Geschmacklich jedoch macht es keinen Unterschied, ob helle oder dunkel gefärbte Chia Samen anschließend Verwendung finden.

Nährwerte & Kalorien von Chia Samen

Chia Samen sind unglaublich reich an hochwertigen, pflanzlichen Nährstoffen. Nicht umsonst tragen sie den Namen Superfood. Schließlich bieten sie nahezu alle Ingredienzien, um dem Körper täglich einen bunten Mix aller Mikro- und Makro-Nährstoffen anzubieten.

gesunde ernaehrung naehrstoffe kalorien

Pro 100 Gramm der kleinen Samen fallen 451 kcal bzw. 1890 KJ an. Als tägliche Verzehrempfehlung geht die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) von rund 15 Gramm aus.

chia-samen-naehrwerte
Chia Samen Nährwertangaben – von Onno Wilken [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

 

ENTHALTENE MAKRONÄHRSTOFFE

Proteine:

Chia Samen sind außerordentlich reich an Eiweiß und deren spezifischen Aminosäuren. Rund 20 Prozent der Samen sind pure Protein-Power. Sie sind der perfekte Eiweiß-Lieferant für Menschen, die sich vegan ernähren möchten.

Aber auch für Mischköstler haben die Körnchen den Vorteil, dass der enthaltene Eiweißanteil für den Körper besser zu verwerten ist als tierisches Eiweiß. Aminosäuren sind nahezu an jeder Steuerung der Körperfunktionen beteiligt und sind für die Energiebereitstellung innerhalb der Muskeln verantwortlich.

vegane proteinquellen chia samen

Aus Studien weiß man, dass eine eiweißbetonte Diät langfristige Erfolge bringt. Deshalb sollte jeder Mensch darauf achten, täglich genug Protein aufzunehmen.

 

Ballaststoffe:

Sie helfen dem Körper dabei, überflüssigen Ballast abzuwerfen, indem sie den Magen-Darm-Trakt lange beschäftigen und sättigen. Dabei überzeugen Chia Samen mit rund 34 Gramm Ballaststoffe (auf 100 Gramm Trockenmasse).

Die natürlichen Ballaststoffe binden Wasser und überschüssige Toxine an sich und putzen den Darm sozusagen einmal ordentlich durch. Da sich bei einer regelmäßigen Ballaststoffaufnahme auch die Ausscheidung der Gallensäure erhöht, sinkt der in Folge dessen Cholesterinspiegel im Blut.

Zudem minimieren Ballaststoffe den Abbau der Kohlenhydrate im Darm. Dies führt wiederum dazu, das weniger Insulin ausgeschüttet wird, was vor Heißhungerattacken und einer möglichen Unterzuckerung schützen kann.

 

Fett:

Chia Samen sind auf den ersten Blick sehr ölhaltig. Doch handelt es sich dabei um hochwertiges Pflanzenöl, welches perfekt auf den menschlichen Organismus wirkt. Denn die rund 30 Prozent Öl-Anteil bestehen überwiegend aus den hochwertigen Omega-3-Fettsäuren.

Und das sogar im perfekten Verhältnis zu den ebenfalls enthaltenen Omega-6-Fettsäuren, nämlich 1:3. Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für den Körper und müssen täglich über die Nahrung zugeführt werden.

Sie wirken auf die DNA-Replikation, sind an der Atmungskette beteiligt, regulieren den Blutdruck und steuern die Blutfettwerte und die Blutgerinnung. Auch wirken sie fördernd auf den Eiweiß-Stoffwechsel.

Viele Menschen supplementieren Omega-3-Fettsäuren beispielsweise mit Fischöl. Doch sehr viel sinnvoller ist es, die wichtige Fettsäure über pflanzliche Produkte, wie beispielsweise Chia Samen, aufzunehmen.

 

Kohlenhydrate:

Wer sich Low-carb ernähren möchte, der hat die Kohlenhydrate im Blick. Sie fallen bei Chia Samen mit nur 5 Gramm auf 100 Gramm Trockenmasse sehr gering aus. Ideal für eine Diät, um mit Chia Samen abnehmen zu können.

ENTHALTENE MIKRONÄHRSTOFFE

Calcium:

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Chia Samen sehr viel reichhaltiger mit Calcium ausgestattet sind, als eine vergleichbare Menge Milch. Calcium ist gerade für Frauen wichtig zur Vorbeugung von Osteoporose.

Daneben wirkt Calcium in den Wachstumsphasen auf die Knochengesundheit und ist an der Nervenreizübertragung und dem Energiestoffwechsel beteiligt. Ein Calcium-Mangel wird zumeist erst spät erkannt, wenn ernsthafte Krankheiten auftreten. Daher ist eine kontinuierliche Aufnahme so wichtig.

 

Eisen:

Wer bisher zu Grünen Smoothies gegriffen hat, um seinen Eisenhaushalt zu decken, der kann zukünftig auch ganz entspannt zu wirklich leckerem Chia Samen Rezepten greifen.

Denn die kleinen Samenkörner sind sehr viel eisenhaltiger, als beispielsweise Spinat oder anderes Grünzeugs. Schon mit zwei Esslöffeln ist der Eisenbedarf des Tages zu zirka 20 Prozent gedeckt. Eisen ist an der Sauerstoffverwertung beteiligt und sorgt für die Weitergabe dessen an die Organe.

 

Magnesium:

Ein Mangel an Magnesium macht sich rasch bemerkbar, wenn beispielsweise in der Nacht oder während des Sports die Waden schmerzhaft krampfen. Magnesium steuert die Nerventätigkeit, wirkt auf die Muskeln und hat Auswirkungen auf den Fettstoffwechsel.

Die gute Nachricht ist, dass Chia Samen mit ihrem hohen Magnesiumanteil ein perfekter Nährstofflieferant des wichtigen Elementes ist. Schon eine Tagesration deckt rund ein Fünftel des Bedarfs eines Erwachsenen.

 

Vitamin B3:

Das bedeutende Vitamin ist ein wahrer Allrounder und hochdosiert in Chia Samen enthalten. So finden sich in 100 Gramm Samen sagenhafte 8 Gramm Vitamin B3 – sehr viel mehr, als in vielen tierischen Produkten. Es wirkt auf den Kohlenhydratstoffwechsel und die Leber, und hilft so dem Körper dabei zu entgiften und sich zu regenerieren.

 

Vitamin B1:

Thiamin, auch Vitamin B1 genannt, gehört ebenfalls zur Gruppe der B-Vitamine. Es stärkt die Nerven, und soll für eine positive psychische Verfassung sorgen können. Da es über den Darm aufgenommen wird, ist die Zufuhr über Chia Samen ideal. Bereits zwei Esslöffel decken etwa 11 Prozent des Tagesbedarfs ab.

 

Vitamin E und weitere Antioxidantien:

Auch hier verfehlen Chia Samen ihre Wirkung nicht. Es helfen bereits zwei Esslöffel entscheidend weiter. Sie liefern dem Organismus bereits ungefähr ein Drittel des Tagesbedarfs an Vitamin E.

chia reich an natuerlichen antioxidantien

Das Vitamin ist als Antioxidans verantwortlich für das Fangen und Eleminieren der freien Radikale. Damit wirkt das „Fruchtbarkeits-Vitamin“ auf das Aussehen von Haut, Haaren, Nägeln und dem Bindegewebe.

Zudem finden sich weitere Antioxidantien wie Flavonole in den Samen. Sie schützen ebenfalls die Zellen des Körpers vor einer frühzeitigen Alterung. Daneben halten sie die Gefäßwände der Venen und Arterien flexibel und beugen somit aktiv Arteriosklerose vor.

 

Mineralstoffe

Wie viele andere pflanzliche Lebensmittel mit hohem Fett-Anteil sind auch Chia Samen erstaunlich gut mit Mineralstoffen angereichert. So weisen rund 25 Gramm gute 150 Milligramm Kalium auf. Dieser Mineralstoff ist wichtig für eine einwandfreie Nerven- und Muskelfunktion.

Auch sind in zwei Esslöffeln bereits 25 Prozent des Tagesbedarfs an Kupfer enthalten. Das Spurenelement wirkt schützend auf das Immunsystem und fördert die Wundheilung. Auch Phosphor findet sich. Das Element schützt Zähne und Knochen und wirkt Osteoporose entgegen.

Mit zwei Esslöffeln sind schon einmal über 10 Prozent der täglichen Verzehrempfehlung abgegolten. Ähnlich sieht es mit dem Spurenelement Zink aus. Es stärkt das Immunsystem und ist an der Steuerung vieler Stoffwechselvorgänge beteiligt. Gerade in der Erkältungszeit ist die regelmäßige Aufnahme von Zink eine wichtige, vorbeugenden Maßnahme zur Gesunderhaltung.

Chia Samen Wirkung auf den Körper

Die Körner wirken ganzheitlich auf den Körper und unterstützen das Immunsystem auf vielfältige Art und Weise. Da die Samen reich an Ballaststoffen sind, verweilen sie zunächst lange in Magen und Darm und erhöhen so die Sättigung.

Dies ist vor allem für Menschen interessant, die mit Chia Samen abnehmen wollen. Ein weiterer schöner Nebeneffekt ist zudem, dass die vielen enthaltenen Ballaststoffe auf die Galle wirken. Dies führt wiederum dazu, dass der Cholesterinspiegel nach einigen Wochen fällt und die Blutwerte insgesamt auf einem guten Niveau zu stabilisieren sind.

Das hilft vor allem Patienten, die auf starke pharmakologische Präparate nicht mehr ansprechen. Somit ergibt sich auch ein grundlegender Schutz für die weiteren kardiologischen Abläufe des Körpers.

chia samen wirkung gesundheitlich wertvoll

Anwender berichten auch, dass der erhöhte Ballaststoffanteil insgesamt förderlich auf den Magen-Darm-Trakt wirkt. Heute geht man davon aus, dass nicht nur die Peristaltik des Darms erhöht wird, was zu einer besseren Entehrung des Darms führt, sondern auch alte Ablagerungen und Toxine aus dem Darm entfernt werden.

So könnte durch einen regelmäßigen und homogen weichen Stuhlgang auch eine beschleunigte Entgiftung der Schleimhäute des Darms stattfinden. Dies nutzt wiederum der Zellgesundheit des Darms. Auf dieser Grundlage wird derzeit intensiv geforscht, um beispielsweise Menschen mit Reizdarmsyndrom eine Linderung zukommen zu lassen.

Hier könnte sich der ausgleichenden Effekt der Samenkörner schmerzlindernd und entzündungshemmend bemerkbar machen. Auch Patienten, die unter Sodbrennen leiden, berichten von der heilenden Kraft von Chia Samen.

Dies könnte damit zusammen hängen, dass die Quellfähigkeit überschüssige Magensäure aufnimmt und ganz natürlich bindet und in den Darm hinein abführt. Sie steigt dann nicht mehr die Speiseröhre hinauf und führt zum schmerzhaften Brennen oder lästigen Aufstoßen bei den Betroffenen. Weiterführende Informationen über die positive Wirkung von Chia Samen lesen.

Diät mit Chia Samen – So wirkt das Superfood beim Abnehmen

Die Samen wirken wie eine Stoffwechsel-Kur – nur viel sanfter. Das Besondere ist das wahnsinnige Quellvermögen der kleinen Körner. Denn wer abnehmen möchte, der kämpft in den allermeisten Fällen mit einem unerträglichen Hungergefühl, dass sich kaum aushalten lässt.

chia samen abnehmen diaet

Jeder noch so gute Vorsatz und jede ausgetüftelte Diät stoßen an ihre Grenzen, wenn der Magen knurrt und die Gier herzzerreißend werden. Hier können Chia Samen wunderbar unterstützend eingreifen. Sie quellen auf, binden enorm viel Flüssigkeit in ihrer gallertartigen Hülle und füllen damit den Magen richtig gut auf.

So schwindet der Hunger, der Bauch ist beschäftigt und die Diät geht problemlos weiter. Das stete Sättigungsgefühl führt zu einer Stärkung des Willens, weil kein quälender Hunger sich bei dem Abnehmwilligen bemerkbar macht.

Daneben spenden die Samen gleichzeitig viel Energie. Da sie unter ihrer Schale reich mit Proteinen gefüllt sind, sättigen sie nicht nur auf physikalischem Wege indem sie den Magen beschäftigen, sondern der Eiweißstoffwechsel kommt mit ihnen richtig in Gange.

Das ist vor allem für Menschen interessant, die im Rahmen ihrer Diät am Abend eher auf eine eiweißbetonte Kost setzen und gleichzeitig die Kohlenhydratzufuhr herunterfahren möchten. Schön ist auch, dass die Samen mit so vielen weiteren wichtigen Inhaltsstoffen angereichert sind.

 

Abnehmen ohne Stoffwechselbremse

Die vielen Vitamine der B-Gruppe, die Antioxidantien und die enthaltenen wichtigen Fettsäuren geben dem Körper während einer Diät alle notwendigen Stoffe, um sich gesund und fit zu fühlen. Schließlich weiß man heute, dass eine Reduktionsdiät nur dann funktioniert, wenn der Körper nicht in einen gefährlichen Ruhe-Modus verfällt.

Nur wenn kontinuierlich hochwertige Nahrung angeboten wird, kann der Stoffwechsel richtig hochfahren und ordentlich verbrennen – so dass die Ergebnisse schnell auf der Waage sichtbar werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Körnchen nahezu geschmacksneutral sind. Sie können zu süßen wie auch herzhaften Speisen weiterverarbeitet werden.

Ob als Smoothie, Pudding, als Gebäck, als Sättigungsbeilage in Suppen und Eintöpfen oder als Topping über herzhaften Aufläufen – Chia Samen sind sehr variantenreich in der Zubereitungsart und -form. Sie können geschrotet unauffällig in Mehle gemixt werden, dicken Suppen zuverlässig ein oder geben Smoothies, pikanten Aufstrichen oder Puddings eine seidige Textur. Da sie über keinen eigenen Geschmack verfügen, passen sich dem Gericht wunderbar an.

 

Gibt es Chia Samen Nebenwirkungen?

Wer sich fragt, ob Chia Samen Nebenwirkungen mit sich bringen, der kann recht beruhigt sein. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat 2009 die Samen als Lebensmittel zugelassen. Ihre Unbedenklichkeit wurde in vielen internationalen Studien belegt.

Seitdem wächst der Markt an Chia-Produkten auch in Deutschland kräftig an. Obwohl die Körnen als harmlos gelten, sollte man doch von einem übermäßigen Verzehr absehen. Das eigentlich gewünschte Quellvermögen könnte sonst, bei sehr großen Verzehrmengen, zu Verstopfungen im Magen oder Darm führen.

chia samen nebenwirkungen

Chia Samen sollten also immer vorher eingeweicht werden. Lediglich Menschen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen (Heparine, Cumarine und NOAKs), sollten vorab mit ihrem Arzt sprechen. Chia Samen senken bei täglicher Aufnahme den Blutdruck und können somit unter Umständen zusätzlich wie eine natürliche gerinnungshemmende Therapie wirken.

Die Samen gehören botanisch gesehen zur Familie der Lippenblütler. Deshalb sollten Allergiker, die beispielsweise empfindlich auf Salbei reagieren, vom Verzehr absehen. Es könnte in seltenen Fällen zu typischen allergischen Reaktionen wie Ausschlägen, Nesselsucht, tränenden Augen oder Peristaltik-Problemen kommen. Ausführlichere Informationen über Chia Samen Nebenwirkungen lesen.

 

Wie werden Chia Samen dosiert?

Da Chia Samen als Lebensmittel noch nicht lange in Europa bzw. Deutschland zugelassen sind, wird die tägliche Verzehrempfehlung noch sehr gering angesetzt. Als gesundheitlich förderlich werden 15 Gramm Chia Samen pro Tag propagiert, was etwa einem Esslöffel entspricht.

Viele Ernährungsmediziner gehen heute aber weiter und halten 25 bis 30 Gramm Chia Samen für gesundheitlich unbedenklich für den Körper – insofern eine entsprechend große Flüssigkeitszufuhr parallel gewährleistet wird.

In den lateinamerikanischen Ländern hingegen soll der pro Kopf Verbrauch von Chia Samen bei durchschnittlich rund 50 Gramm liegen. Die dort lebende Bevölkerung versteht Chia als Grundnahrungsmittel, weshalb es entsprechend viele Rezepte gibt.

 

Chia Samen Rezepte

Warum sollte man in der Gastronomie viel Geld dafür ausgeben, sich mit leckeren Chia-Produkten verwöhnen zu lassen? Viel sinnvoller ist es doch, die feinen Chia Samen zuhause kulinarisch einzusetzen. Diese klassischen Chia Samen rezepte gelingen garantiert, sind schmackhaft und lassen sich leicht abwandeln:

 

Chia Samen Gel

Dies ist das Grundrezept, dass sich beliebig verändern lässt.

Zutaten:

  • 1 halbe Tasse Chia Samen
  • 3 Tassen Sojamilch oder Kuhmilch, Wasser, Cocosmilch oder Mandelmilch

Zubereitung:

Die Chia Samen in einer Küchenmaschine kurz mixen, so dass sie leicht geschrotet sind. Diese nun in eine breite Rührschüssel geben. Die zimmerwarme Flüssigkeit nach Wahl langsam zu den Chia Samen hinzugießen und dabei umrühren, so dass sich kein Körnchen an den Seitenwänden absetzen kann.

Dann die Chia Samen Masse ausquellen lassen. Nach zirka zwei Stunden ist das Gel verzehrfertig. Es kann als Grundlage für viele weitere Rezepte verwendet werden und schmeckt auch pur sehr gut. Perfekt auch als „Magenfüller“ vor der eigentlichen Mahlzeit.

 

Pudding

Der Chia Pudding ist vor allem in den sozialen Netzwerken ein beliebtes Foto-Motiv. Er kann sehr variantenreich vorbereitet und anschließend hübsch dekoriert werden.

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Chia Samen
  • zirka 250 Milliliter Flüssigkeit (Mandelmilch, Cocosmilch, Hafermilch oder Kuhmilch)
  • Eine Prise Stevia
  • Eine Messerspitze Gewürze wie Zimt, Kakao, Vanille, Safran oder Rum-Aroma
  • Früchte zum Dekorieren

Zubereitung:

Bis auf die Früchte werden alle Zutaten in einer Servierschale miteinander aufgeschlagen. Mit Stevia abschmecken, so dass eine leicht süße Note zu erkennen ist. Dann den Pudding im Kühlschrank ausquellen lassen.

chia samen pudding rezept

Nach zirka zwei Stunden ist die Masse fest und kann mit den Früchten dekoriert werden. Der Pudding lässt sich gut vorbereiten und ist einen Tag im Kühlschrank gut haltbar.

 

Glutenfreie Pfannkuchen

Die Pancakes sind ideal für Menschen, die bewusst auf Gluten verzichten möchten aber trotzdem ihre Lieblingsspeisen weiter genießen möchten.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Chia Samen
  • 2 Bananen
  • 4 Eier
  • Vanilleschote
  • 1 Esslöffel Öl

Zubereitung:

Die Samen mit den Eiern zusammen in einem hohen Messbecher gut verquirlen. Auf einem flachen Teller die Bananen zerdrücken und zügig unter die Masse heben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und mit in die Eimasse geben.

chia samen pancakes banane rezept

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und zügig kleine Pfannkuchen darin ausbacken. Mit Ahornsirup oder mit Puderzucker bestreut noch warm servieren.

 

Chia Low-Carb Brot

Das Chia Brot ist schnell gemacht und vor allem sehr gesund. Durch die Quellfähigkeit der Samen geht es ordentlich auf, ganz ohne Hefe. Es bleibt schön saftig, wenn man es direkt nach dem Backen ausgekühlt in eine Papiertüte gibt.

Zutaten:

  • 500 Gramm Magerquark
  • 300 Gramm gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 50 Gramm Chia Samen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Etwas Brotgewürz
  • Prise Salz

Zubereitung:

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen. Die Samen in einen Mixer oder eine Kaffeemühle geben und schroten. Das Schrot dann gemeinsam mit dem Magerquark in eine Schüssel füllen, verrühren und zirka zehn Minuten quellen lassen.

glutenfreies chia brot rezept

In einer zweiten Schüssel alle übrigen Zutaten gründlich miteinander vermischen. Dann die beiden Massen zusammenführen und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Teigkugel auf ein mit Mehl bestreutes (kaltes) Backblech legen und kreuzförmig von oben einritzen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene zirka eine Stunde lang backen. Wird gegen Ende der Backzeit das Brot zu dunkel, kann für einige Minuten die Backofentüre kurz angekippt werden.

chia-samen-rezeptbuecher-top-100-chiarezepte-kaufen

bei amazon kaufen *

Ist Chia so gesund wie alle sagen?

Wer sich die Nährwerte der Chia Samen anschaut, der wird schnell überzeugt sein. Die mexikanischen Samenkörner wirken schlichtweg positiv auf den Körper, doch kommt es auf die Dosierung an. Wer sich an die sichere Empfehlung von einem Esslöffel Chia Samen pro Tag hält, der darf keine Wunder in und an seinem Körper erwarten.

Trotzdem hilft jedes Gramm dabei, dem Organismus vielfältige Mikro- und Makronährstoffe zur Verfügung zu stellen. Als äußert förderlich wird von Forschern der hohe Ballaststoffanteil der Chia Samen gewertet. In einer kürzlich abgeschlossenen Studie wurden Bluthochdruckpatienten mit einer täglichen Dosis von 35 Gramm Chia Samen behandelt.

Nachgewiesen wurde so, dass sich die Patienten durchweg fitter und gesünder fühlten, da sich die Blutwerte nach einigen Wochen normalisierten. Hier werden derzeit weitere Studien angeschlossen, um die Zusammenhänge gründlicher nachvollziehen zu können.

Auch lässt sich mit Chia Samen abnehmen. Da in Deutschland derzeit rund die Hälfte der Bevölkerung an Übergewicht leidet, können die Samen hier eine erste hilfreiche Maßnahme sein, um die Portionsgröße von vorne herein einzudämmen.

 

Erfahrungen mit Chia Samen

Die Chia Samen Wirkung ist allgemein bestätigt – wenn auch keine Studien in Deutschland dazu bisher gemacht wurden. Das liegt zum einen daran, dass die Samen erst seit einigen Jahren in der Bundesrepublik zugelassen sind.

Sie gelten noch als „Novel Food“, also als „neuartiges Lebensmittel“. Insofern beschränkt sich die Chia Samen Wirkung auch nur auf das, was Privatanwender selbst beim Verzehr feststellen und dann im Internet oder in Zeitschriften dazu kommunizieren.

novel food chia samen

Auch gilt das Korn als Lebensmittel und nicht als Heilmittel, weshalb aufwendige und teure, medizinische Studien für keinen Industriezweig interessant wären. Doch wer sich einmal umhört, der wird viele Menschen treffen, die bereitwillig von ihren Erfahrungen mit Chia Samen berichten.

So finden sich gerade in den bekannten und großen Abnehm-Blogs sehr viele Einträge von Usern, die die Saat als Diät-Unterstützung eingenommen haben. Auch viele Prominente schwören auf den regelmäßigen Verzehr der kleinen Vitalsamen und zeigen auf ihren eigenen YouTube-Kanälen viele leckere Chia Samen Rezepte.

Überzeugend sind für Skeptiker die Nährstoffangaben. Diese belegen, dass Chia Samen eine unglaubliche Nährstoffdichte aufweisen. Mit ihnen ist es sehr leicht, eine Grundversorgung an vielen lebenswichtigen Stoffen sicher zu stellen.

 

Alternative Lebensmittel mit ähnlichen Nährwerten

Chia Samen sind einzigartig. Auch wenn viele Ernährungswissenschaftler propagieren, dass Chia Samen nicht besser oder schlechter als heimischer Leinsamen wäre, so sollte man doch differenzieren. Positiv ist, dass die beiden Samenarten nahezu gleich aufgestellt sind, was die Inhaltstoffe angeht.

leinsamen als chia samen alternative

Auch Leinsamen verfügt über die tollen Omega-3-Fettsäuren und weist viel Eiweiß und wenige Kohlenhydrate auf. Doch in der Anwendung, gerade bei Chia Samen rezepten, stößt man mit Leinsamen schnell an die kulinarischen Grenzen. Leinsamen schmeckt intensiv nussig und ölig, was vielen Menschen schlichtweg nicht mundet.

Auch verfügt er nur über eine geringe Quellfähigkeit und kann, selbst als dicke Paste verarbeitet, kaum abbinden. Insofern lässt sich der heimische Lein nicht wirklich 1 zu 1 in die Chia Samen Rezepte eingliedern. Auch Veganer, die nach einer Alternative zum Hühnerei suchen, werden mit dem Leinsamen im Gegensatz zu Chia Samen keine Freude haben.

Wer hingegen den Fokus auf die Zusammensetzung der Fettsäuren bei Chia Samen legt, dem könnte ansonsten mit heimischen Haselnüssen oder Walnüssen geholfen sein. Auch sie weisen ein ähnliches Mischungsverhältnis der Omega-3-Fettsäuren zu den Omega-6-Fettsäuren auf.

Jedoch lassen auch sie sich nicht so einfach in vielfältige Rezepte einbauen und verfügen zudem über einen prägnanten Eigengeschmack, der nicht jedem gefällt. Nuss-Allergiker können bei dieser Alternative überhaupt nicht zugreifen, sie sind mit Chia Samen einfach besser bedient.

 

Wo kann man Chia Samen kaufen und worauf sollte man beim Kauf achten?

Heute werden Chia Samen in vielen Kaufhäusern, Discountern, Drogeriemärkten oder Reformhäusern angeboten. Auch online lassen sich jede Menge Anbieter von Chia Samen ausfindig machen, die teilweise sehr gute Konditionen bieten.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass alle Chia Samen aus dem Ausland stammen und von den Anbauflächen in Süd- und Mittelamerika oder Asien stammen. Dabei kann die Qualität naturgemäß stark schwanken. Wer einmal einen zuverlässigen Händler gefunden hat, der kann beim nächsten Einkauf ruhig eine größere (und damit meist günstigere) Menge abnehmen.

Das Powerkorn lässt sich sehr lange einlagern und nimmt keine fremden Gerüche an. Nur dunkel und trocken muss es liegen. Achten sollte man darauf, nur ganze Körner zu kaufen. Geschrotete Ware verliert schnell die schützenden Omega-3-Fettsäuren, da diese an der Luft rasch oxidieren.

Ob konventioneller Ware oder organischen Erzeugnissen bei Chia Samen den Vorzug gegeben wird, ist persönliche Ansichtssache. Viele Menschen bevorzugen jedoch Bio-Ware, weil diese ohne gentechnische Veränderungen gezüchtet wurde, nicht mit möglichen Pestiziden belastet ist und nach der Ernte schonender behandelt wurde.

Bei der Quellfähigkeit der Chia Samen und den enthaltenen Inhaltsstoffen dürften keine nennenswerten Unterschiede auffallen.

premium fairtrade chia samen kaufen

bei amazon kaufen *